Volksbank in Dolberg: Staffelstab übergeben

DolbergNach 22 Jahren hat Martin Hosselmann die Leitung der Volksbank in Dolberg an Timo Lueb übergeben. Lueb ist kein neues Gesicht für die Kunden, denn schließlich ist er seit fast drei Jahre als Privatkundenberater in der Geschäftsstelle tätig. „Für uns ist es wichtig, dass wir durch die Nähe und Kontinuität das Vertrauen unserer Mitglieder und Kunden wahren“, betonte Volksbank-Regionalleiter Hubert Schomaker. Es ist deshalb auch keine stichtagsbezogene Entscheidung, sondern der Staffelstab wurde sukzessive übergeben. Auf Martin Hosselmann warten neue Aufgaben in der Hauptgeschäftsstelle in Ahlen. „Es ist wie so manchmal im Leben: Einerseits freue ich mich auf neue Aufgaben und Herausforderungen, andererseits blicke ich schon mit Wehmut auf die lange und schöne Zeit zurück, die ich hier in Dolberg sein durfte. Denn schließlich verbinden mich mit meinen Kunden Lebensgeschichten. Die einen, die gestern noch ihre Spardose gebracht haben, haben heute mit uns ihr Haus finanziert. Bei anderen habe ich Schicksalsschläge erlebt, die zeigen, wieviel mehr als ein Ansprechpartner ein Bankberater vor Ort ist“, beschrieb Hosselmann die zwei Herzen, die in seiner Brust schlagen. „Wenn man sich vorstellt, dass ich damals gerade erst zwei Jahre alt war, dann kann ich das sehr gut nachvollziehen. Es ist für mich deshalb auch etwas sehr Besonderes, hier vor Ort als Nachfolger von Martin Hosselmann die Bankstelle zu leiten“, ergänzt Lueb zuversichtlich.

BU.: Volksbank-Regionalleiter Hubert Schomaker (li.) bei der Übergabe der Geschäftsstelle in Dolberg von Martin Hosselmann (re.) an Timo Lueb.