Sondertermin: „Mit Blut spenden Mut spenden“

Nachgeholte Aktion bei der Volksbank

-rst- Ahlen - Weil der traditionelle DRK-Blutspendetermin bei der Volksbank in diesem Jahr in den Sommerferien organisatorisch nicht realisiert werden konnte, wurde er am Mittwoch unter dem Leitwort „Mit Blut spenden Mut spenden“ nachgeholt. Mit jeder Spende hat die Volksbank Ahlen die Aids-Hilfe mit fünf Euro unterstützt.


Die Volksbankdirektoren Michael Vorderbrüggen und Martin Weber gingen mit gutem Beispiel für ihre Mitarbeiter voran, die ebenfalls zahlreich spendeten. „Tue Gutes und werde dafür bezahlt“, gab Michael Vorderbrüggen als Parole für die Kollegen aus. Christel Helms, Sandra Könning von der Aids-Hilfe, Frank Brokinkel vom DRK-Blutspendedienst und Else Brüggemann un­terstützten die Aktion.

(Quelle: WN vom 15.10.2015)