Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit Corona von der Volksbank eG

Stand 21.03.2020

Auf Grund der aktuell schnellen und flächendeckenden Ausbreitung des Coronavirus und entsprechend der offiziellen Empfehlungen bitten wir Sie, soweit möglich von einem Bankbesuch abzusehen und stattdessen auf andere Kontaktwege auszuweichen.

Erreichbarkeit

Ab Montag, 23. März 2020, bleiben alle Filialen der Volksbank eG bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen

  • Beratungstermine sollen, soweit irgend möglich, telefonisch oder per Mail erfolgen, um auch hier die Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren.
  • Der Zugang zu den Kundenschließfächern ist aktuell nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Unsere Kundenberater stehen Ihnen weiterhin telefonisch oder per Mail zu den üblichen Zeiten zur Verfügung

Alternativ ist unser Kundenservicecenter Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr unter

 02581 57-0 oder unter kundenservicecenter@volksbank-eg erreichbar.

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Wir werden die Situation regelmäßig neu bewerten und neu entscheiden.

Mit diesen Entscheidungen möchten wir ein deutliches Zeichen setzen und übernehmen Verantwortung für unsere Kunden und Mitarbeiter.

Bargeldversorgung

Wir werden den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert weiter aufrecht halten.

Wir haben alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass es bei der Bargeldversorgung zu keinen Engpassen kommt. Sollte es dennoch in Einzelfällen dazu kommen, dass an stark frequentierten Geldautomaten eine Bargeldverfügung kurzfristig nicht möglich ist, bitten wir Sie, auf den nächstgelegenen Geldautomaten, die Bargeldversorgung über den Einzelhandel  oder auf unsere bargeldlosen Alternativen auszuweichen.

Firmenkunden

Wir übernehmen Verantwortung für den Mittelstand

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt auch die heimische Wirtschaft vor große Herausforderungen.

Unsere Firmenkundenberater sind jederzeit telefonisch, per Mail oder für ein persönliches Beratungsgespräch erreichbar (nach Terminvereinbarung).

Was unternimmt die Volksbank eG aktuell um Unternehmen und Selbstständige in ihrer Region zu stärken?

  • Wir haben unsere Kreditprozesse verschlankt, um im Sinne unserer Kunden schnelle Entscheidungen zu treffen.
  • Wir stellen uns unserer regionalen Verantwortung und stimmen unbürokratisch bei allen vertretbaren Fällen einer Tilgungsaussetzung zu.
  • Wir halten täglich Kontakt zu den Förderinstituten, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
     

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpakte beschlossen, mit welchem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Hierbei kommt der KfW die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern.

Informationen zu den aktuellen Hilfsprogrammen

 

Was Sie als Unternehmen bereits heute vorbereiten können

Um uns auf schnellstem Wege in die Lage zu versetzen, für Sie die möglichen Fördermöglichkeiten zu beantragen, sollten Sie mindestens folgende Unterlagen vorbereiten:

1. Den aktuellen Jahresabschluss oder die aktuelle Einnahmenüberschussrechnung

2. Die betriebswirtschaftliche Auswertung zum 31.12.2019 inkl. der Summen- und Saldenlisten

3. Eine Liquiditätsvorschau für 2020 bzw. eine Berechnung des notwendigen Finanzierungsbedarfes inkl. kurzer schriftlicher Erläuterung, so dass der Grund für den Bedarf aufgrund der Coronakrise ersichtlich ist.

4. Ggfs. eine Rentabilitätsvorausschau für 2021

Phishingmethode: Corona-Virus

Aktuell wird der Corona-Virus als Vorwand für die Verbreitung von Phishing verwendet.